ASTRONET


ASTRONET wurde 2005 als europäisches Netzwerk von Ministerien und nationalen Förderagenturen, die im Bereich der Förderung der Astrophysik tätig sind, gegründet. Das Netzwerk wurde von der Europäischen Kommission als European Research Area Network (ERA-Net) in 2 Phasen bis Mitte 2015 im 6. und 7. Forschungsrahmenprogramm gefördert (ASTRONET FP6: 2005-2010, ASTRONET FP7: 2011-2015).
Bis Mitte 2016 soll auf der Grundlage eines von ca. 20 bisherigen ERA-Net-Mitgliedern im Juni 2015 unterzeichneten „Letter of Intent“ die Etablierung einer nachhaltigen, von EU-Förderung unabhängigen Organisation abgeschlossen sein. Dieses neue ASTRONET soll die im Rahmen des ERA-Net begonnenen Aktivitäten zur Entwicklung einer langfristigen, koordinierten europäischen Strategie für die Astronomie fortsetzen.

Wichtige Ergebnisse des ERA-Nets waren insbesondere

  1. A Science Vision for European Astronomy (2007, Update 2014)

  2. The ASTRONET nfrastructure Roadmap: A Strategic Plan for European Astronomy (2008, aktualisiert 2014).

  3. Report by the European Telescope Strategic Review Committee on Europe’s 2-4m Telescopes over the Decade to 2020 (2008)

  4. Radio Astronomy in Europe: Up to, and Beyond, 2025 (2015)

Darüber hinaus wurde unter Beteiligung von 6 europäischen Förderorganisationen, darunter auch das BMBF, eine gemeinsame Förderaktivität durchgeführt (Joint Call „Common Tools for Future Large sub-mm Facilities”, Förderzeitraum 2009-2011).